* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     my philosphies...

* Freunde
    soulheart
    - mehr Freunde






kill me...please!

nun ist es so weit, seit gestern mittag bin ich wieder single und alles andere als glücklich damit...nachdem sie mir am freitag mittag geschrieben hatte, dass wir mal "reden müssten" war mir eigentlich da schon klar, dass es kein gutes ende nehmen wird aber man weiss ja, die hoffnung stirbt zuletzt, aber jetzt ist sie tot, endgültig...jedenfalls hatten wir dann gestern ein gespräch in dem sie mir sagte, dass sie nicht glaubt, dass es nochmal wird und sie will mich auch nicht unnötig länger hinhalten, also wars das dann. jedenfalls bin ich dann gegangen, ich mein was soll ich dann auch bei ihr? außerdem musste ich sowieso nach hause noch n paar sachen für die arbeit hinrichten. abends war ich dann wie jeden samstag arbeiten und was glaubt man wer sich nicht dahin verirrt? richtig, meine ex-freundin, am selben tag an dem sie schluss gemacht hat besitzt sie noch die dreistigkeit vorbeizukommen und nicht nur das, dann fragt sie mich auch noch wies mir geht. ich mein hallo? wie solls mir schon gehen? ich bin ein seelisches wrack, mir wurde mein herz rausgerissen und mir wurde der momentane sinn meines lebens genommen, wie solls mir also bitte gehen? mal ganz davon abgesehen, dass sie ja auch noch da war dann...jedenfalls ist der laden eigentlich groß genug, dass sie mir nicht permanent über den weg laufen muss, aber was macht sie? hängt ständig an meinem arbeitsplatz rum und saß sogar zweimal in der ecke und hat geheult. ich mein klar zeigt das, dass sie mit der situation ned glücklich ist im moment, aber muss sie das dann unbedingt ausgerechnet an meinem arbeitsplatz tun? muss das wirklich sein? irgendwann ist sie dann gegangen, nachdem sie zwischendurch auch noch mega sauer war, dass meine ma ihr ned hallo gesagt hat, was ja irgendwo verständlich ist nach der ganzen scheisse die letzten wochen. auf jeden fall gabs dann auch nur grad mal ein einfaches "tschüss" und mehr nicht, nicht mehr...nichts ist wie es mal war und es wird auch nie mehr so sein. dank ihr bin ich ja nicht mal mehr an meinem arbeitsplatz sicher vor ihr, jedes mal muss ich damit rechnen, dass sie mir 10 mal über den weg läuft, wenns reicht, also hab ich nicht mal da mehr meinen spass, es wird mir einfach alles positive in meinem leben genommen und zerstört. aber mit mir kann man es ja machen, ich bin ja n kerl, ich schaff das schon, männer haben ja keine gefühle und machen sich keine gedanken. aber ganz ehrlich? die vorstellung zu wissen, dass dies mein letzter tag auf dieser welt wäre, würde mich echt glücklich machen, denn dann hätte das alles wenigstens ein ende und wäre vorbei...wobei das beste ist eigentlich was jetzt gerade passiert ist, während ich diese zeilen schreibe habe ich ne sms von ihr bekommen mit keinem weiteren inhalt, als der frage wann sie ihren schlüssel wieder bekommt, ist das nicht freundlich? ich mein ich kann ja verstehen, dass sie ihn wieder will, darum gehts ja auch nicht, aber die art und weise wie sie es geschrieben hat und das einen tag nach beziehungsende, das macht mich fertig. es macht mich echt krank zu sehen wie gut sie das alles anscheinend verkraftet...und ich weiss nicht was ich tun soll, wie ich mit der situation umgehen soll, ich steh so sehr neben mir, wie in trance, ich funktioniere einfach nur noch, das hab ich gestern abend gemerkt, aber innerlich bin ich tot. der lange kampf um diese beziehung hat mich innerlich so belastet und ausgesaugt und am ende war doch alles wieder umsonst...egal wie sehr ich mich auch bemühe, egal wie viel ich auch tu, es reicht nie aus, es ist irgendwie nie genug und endet nie positiv. ich mein ich weiss, dass ich mir den arsch aufreissen kann und am ende ist es umsonst, weil der andere einen nicht in seinem leben haben will und ich weiss auch, dass die schuld für das alles vermutlich nicht bei mir liegt, da ich mich wirklich bemüht habe, aber es tut einfach so verdammt weh, ich wünschte mir so sehr ein ende dieser schmerzen aber wie immer im leben bekomme ich das nicht, ich hab emotional gesehen noch nie bekommen was ich wollte, wieso also sollte es jetzt anders sein? vielleicht bin ich auch nicht geschaffen für diese ganze beziehungssache, vielleicht bin ich auch einfach zu nett um in dieser welt zu bestehen, vielleicht sollte ich einfach aufhören zu kämpfen, denn es endet ja sowieso nie gut...außerdem hab ich langsam keine kraft mehr, das leben hat mir schon so viel abverlangt, mehr als manchem menschen mit fünfzig, was also soll noch kommen? wofür soll ich noch kämpfen? wofür jeden morgen aufwachen? um noch mehr scheisse zu durchleben? um noch mehr schmerzen zu erleiden? um noch öfters verarscht, belogen, betrogen und hintergangen zu werden? ist das alles was es für mich gibt im leben? ist es das wert? will ich wirklich noch so viel leiden? müsste nicht langsam auch mal ein ausgleich kommen für all die miese zeit in meinem leben? darf ich nicht endlich mal längere zeit glücklich sein? aber wieso frag ich das überhaupt, für mich gibt es sowieso keine hoffnung mehr, mein widerstand wurde erfolgreich gebrochen, ich hoffe das leben ist stolz auf sich...ich will einfach nicht mehr...und ich kann auch nicht mehr...ich weiss, nach einer gescheiterten beziehung sagt jeder, er will nie wieder ne beziehung haben, aber ich mein das ernst, denn ich könnte nie wieder so lieben, wie ich sie geliebt habe, aus angst verletzt zu werden und nach nem halben jahr wieder allein dazustehen, egal wie toll es bis dahin lief...außerdem will ich selber ja niemanden verarschen und deshalb kann ich auch keine beziehung mehr zulassen, denn ehrlich gesagt ist da nicht mehr viel von mir übrig, was man lieben könnte, meine ex hat mir das herz rausgerissen, aber sie kann es behalten, ich brauche es sowieso nicht mehr...
17.5.09 13:10
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Soulheart / Website (19.5.09 22:08)
Hey you

Es tut mir echt sehr leid, dass dies nun alles so gekommen ist. Aber schlussendlich weisst du jetzt wirklich woran du bist. Echt schade, diese Frau, hat einem so liebenswürdigen Menschen eifach das Herz weggenommen...
Ich könnte dir jetzt so altkluge sachen sagen, wie die Zeit heilt alle wunden und so, aber ich weiss nur zu gut, dass dies nichts bringt. Denn der Schmerz ist eifach viel zu gross, und das Unverständnis. ja, denn du hast wirklich nichts falsches gemacht, und trotzdem bist du nicht oder nie genug.
Das ist sowas von deprimierend und nagt so sehr am Selbstwertgefühl...
Aber wie sie sich nun auch noch aufführt, echt zum kotzen wenn sie bei deiner Arbeit auftaucht und dieses Sms geht ja wohl gar nicht.
Nur so: Du gibst ihr die Schlüssel und als Gegenleistung forderst du von ihr, dass sie dich da nicht mehr aufsuchen soll. Und sonst, zeigst du sie an, wegen Belästigung... Aber dafür bist du wohl zu nett, könnt ich ehrlich gesagt auch ned...

Ich möchte dir nur noch mal sagen, ich bin immer da für dich... Kann dir auch meine Phonenummer geben. Ist zwar etwas teuer in die Schweiz, aber könnte dir ja auch gut tun, darüber zu reden...

Liebe Grüsse Soulheart

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung