* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     my philosphies...

* Freunde
    soulheart
    - mehr Freunde






Tell me how to fill this emptiness inside...

ich dachte ja schon, viel schlimmer kann alles garnicht mehr werden, aber wie so oft ist es das eben doch. seit über drei wochen sind wir jetzt getrennt und ich kann sie einfach nicht vergessen, im gegenteil, jeden tag, jede minute, jeden augenblick kreisen meine gedanken um sie und ich kann nichts dagegen tun. vor meiner abreise nach bulgarien haben wir uns am abend vorher noch gesehen und uns "verabschiedet" aber sie war total distanziert und wir haben irgendwie kaum miteinander gesprochen, obwohl sie von sich aus gefragt hat, ob ich noch 2-3 stunden vorbei kommen möchte. jedenfalls bin ich dann irgendwann gegangen und kurz darauf kam schon eine sms in der sie meinte, es sei ein scheiss-abschied gewesen...nach n paar sms hin und her meinte sie dann letztlich ich soll ned traurig sein und meinen urlaub genießen, ich würde ihr herz ja stets bei mir tragen...tolle aussage oder? jedenfalls hab ich die woche in bulgarien mehr schlecht als recht überstanden, schließlich konnte ich an nix anderes denken als an diese sms. einen tag vorm rückflug hat sie dann gefragt, ob ich dann bei ihr vorbei kommen würde wenn ich wieder da bin, dumm wie ich war hab ich das natürlich auch gemacht...also haben wir uns nochmal über alles unterhalten und sie meinte dann, dass sie eine woche lang versucht hat abstand von allem zu bekommen und das habe anscheinend auch ganz gut funktioniert, bis sie mich wieder gesehen hat, da wär alles vorbei gewesen. und sie liebt mich immernoch über alles und kann nicht ohne mich, aber andererseits will sie ohne mich, sie will grad keine beziehung und sie kanns irgendwie einfach ned. jedenfalls sind wir immernoch getrennt, lieben uns über alles und keiner von uns ist mit der situation glücklich, versteh das wer will, ich kanns nicht...die tage darauf haben wir uns dann auch noch n paar mal gesehen und zeitweise war alles wie früher, als wär nie was gewesen, sie hat auch gemeint wir hätten immer so viel spass mitenander, egal was wir machen würden, aber trotzdem will sie es nicht. desweiteren meinte sie dann noch ich sei ja so süß, nett, treu, hilfsbereit und wär immer für sie da, ich wär also genau das, was sich so viele frauen wünschen aber trotzdem will sie mich nicht, noch nie wollte mich eine frau für längere zeit, auch wenn ich anscheinend so toll bin, wie sie meint, aber bringen tuts mir rein garnichts ausser schmerz, trauer und einsamkeit...langsam geht das ganze echt an meine substanz, manchmal wär ich froh ich könnte einfach damit abschliessen und es einfach vergessen, aber dafür liebe ich sie einfach viel zu sehr, ich kann und will einfach nicht ohne sie, auch wenn es mich zerstört. das ganze geht schon so weit, dass ich plötzlich anfange zu heulen an orten, an denen wir gemeinsam waren, egal wie viel menschen um mich herum sind. ich merk einfach wie ich langsam echt nicht mehr kann, ich quäle mich von einem tag zum anderen und bekomm sie einfach nicht aus dem kopf...wie soll ich jemals wieder einen menschen so lieben können und vertrauen können, wenn es in einer beziehung nicht einmal dann funktioniert, wenn man sich über alles liebt? was ist das für eine perversion? ich verstehs einfach nicht, wenn irgendwas vorgefallen wäre oder wir uns gestritten hätten, okay, dann könnte ich es ja irgendwie nachvollziehen aber einfach so, nach über 6 monaten, nur weil sie im moment keine beziehung haben will, obwohl alles so gut lief...und dann immer diese aussagen vonwegen, ich müsste doch froh sein, dass ich sie los bin und ich finde doch was besseres und die richtige ist sie sowieso nicht, sonst wären wir garnicht erst in dieser situation, aber ganz ehrlich, ich will niemand anderen mehr als sie und natürlich ist es eine miese situation im moment, aber wer sagt, dass selbst mit dem richtigen partner alles immer problemlos läuft? ich sitz einfach jeden tag hier und versuch irgendwie über den tag zu kommen und jede verdammte sekunde zerbricht ein weiterer teil von mir, mein leben ist nicht mehr dasselbe und ich bin auch nicht mehr derselbe, es ist erstaunlich wie sehr mich das ganze mitnimmt, so schlimm war es bisher noch nie in meinem leben, niemals zuvor hat mich ein beziehungsende so sehr zerstört wie dieses. innerlich fühle ich mich einfach nur noch leer und alles was ich empfinden kann ist schmerz und leid, freude habe ich seit wochen aus meinem wortschatz gestrichen. vielleicht steiger ich mich da auch etwas rein, aber fakt ist, dass ich sie über alles liebe und einfach nicht weiss was ich noch alles machen soll, wie ich mich verhalten soll, wie ich jeden weiteren tag ohne sie überstehen soll, in mir ist alles so zerrissen und ich kann keinen klaren gedanken mehr fassen, nichts in meinem leben macht mir mehr spass, selbst musik hören gibt mir nicht mehr das, was es früher einmal tat. es ist als wäre ich aus meinem vorherigen leben herausgerissen worden und stehe jetzt vor nichts als einem haufen scherben, die früher einmal mein herz darstellten...man sagt ja so schön: a broken heart is like a broken mirror, it's better to leave it broken than hurting yourself by trying to fix it...und eigentlich will ich sie doch nur zurück, ich will dass alles wieder so wird wie früher, dass wir einfach zusammen glücklich sein können und miteinander lachen können und einfach spass haben...ich hab mir noch nie etwas so sehnlichst gewünscht wie das...aber wie immer wird mein wunsch wohl nie in erfüllung gehen, aber das ist okay, ich bins ja nicht anders gewohnt vom leben, deshalb hab ich auch keine lust mehr drauf, ich will einfach nicht mehr leben, ich hab keine lust mehr jeden tag erneut für nichts und wieder nichts aufzustehen, ich will und kann einfach nicht mehr, ich kanns nicht...aber für alle leser, ich verweise hier auf das zitat von manson, nicht dass ihr jetzt denkt, ich bring mich gleich um...auch wenn der tod eine wohltuende erlösung wäre, deshalb habe ich auch keine angst davor zu sterben, für mich ist der tod nichts schlimmes, im gegenteil, er beendet nur mein leiden auf dieser beschissenen erde frühzeitig und je früher, desto besser, denn ich will nicht mehr!!!
9.6.09 17:48
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Soulheart / Website (13.6.09 18:02)
Hey Boy,

Ich bin ein ehrlicher Mensch und deshalb sag ich dir hier nur noch die Wahrheit auch wenn sie bitter ist. Es tut mir echt leid, aber so geht das doch nicht. Du gibst dich auf für ne Frau, die zwar sagt dass du so ein toller Kerl bist. Aber sagen kann man noch viel. Es ist sicherlich sehr sehr hart für dich, und ich versteh dich auch. Aber du zerstörst dich und dein ganzes weiteres Leben, wenn du noch weiter versuschst etwas festzuhalten, dass eifach nicht will.
Sie kann dir sagen dass sie dich mag, aber sie muss es nicht füllen. Sie spielt mir dir, und sie sollte doch aus eigener Erfahrung wissen wie verletzlich so was sein kann... Du solltest vielleicht mal für längere Zeit eifach Weg von diesem Ort und vor allem weg von ihr. Ich finde du hast wirklich was besseres verdient. Du machst dir nur selbst weh, wenn du immer und jeden Tag mit dieser Hoffnung aufwachst. Es wird sich nichts ändern. Glaub mir ich hätte mir echt für dich gewzünscht dass es anders verlaufen würde. Aber so geht das einfach nicht weiter. Und ich finde es schade, wenn du die Zeit, und auch das tut mir leid, aber deine Zeit hier geht noch seeeehr lange, eifach so zerbrochen erlebst, wie du sie jetzt erlebst. Du bist auch ohne sie etwas- Glaub mir ich mein es wirklich nur gut mit dir- auch wenn ich auch selbst ne Frau bin!

Liebe Grüsse

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung